Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Von 8mm auf 2mm
#1
Hallo Gemeinde
Ich habe mir vor mehr als 10 Jahren den PA stechen lassen und ihn auf 8mm gedehnt. Dann hatte ich leider einen schweren Unfall und es wurden mir alle Ringe entfernt. Nach 2,5 Jahren Spital und Reha habe ich dann schlicht den PA vergessen. Diese Woche nun hat es mich gepackt und so habe ich nachgesehen, ob da noch ein Stichkanal vorhanden ist. Und er ist es aber eben auf 2mm geschrumpft.
Frage: Was denkt Ihr, kann ich den alten Stichkanal erneut auf 8mm dehnen (mit Zwischenschritten natürlich) oder besser neu stechen lassen?

Thanks for the Support
Zitieren
#2
Der lässt sich bestimmt wieder dehnen...
Zitieren
#3
einfach wieder dehnen, geht mit sicherheit schneller als beim ersten mal.
Low and tight, ohne frenulum

080221 PA Krönung mit 4mm
130421 geflutscht auf 5mm 19 ID
150521 gefluscht auf 6mm 16 ID
Zitieren
#4
Genau, kannst Du wieder dehnen.
In den Schritten wie sonst auch.
Kann sein dass es schneller geht.
Zitieren
#5
Ich war bei 7mm als ich eine schwere Harnwegsinfektion bekommen hatte und den Ring für sechs Wochen raus nehmen musste. Danach hat sich der Stichkanal auch so zusammen gezogen das ich wieder mit einem 3mm Ring anfangen musste. Konnte aber fast Täglich um eine Ringstärke den nächsten Ring einsetzen. Nach einer Woche war ich schon wieder bei 6mm.
Zitieren
#6
Danke Euch allen für die Beiträge, werden den Prinzen somit wieder dehnen
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste