Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: welche ringe trägt ihr?
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
BCR
37.50%
9 37.50%
Segimentringe
25.00%
6 25.00%
Schraubkugelringe
25.00%
6 25.00%
sonstiges
12.50%
3 12.50%
Gesamt 24 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
welche ringe trägt ihr?
#1
bitte fleissig abstimmen!
Low and tight, ohne frenulum 

080221 PA Krönung mit 4mm
130421 geflutscht auf 5mm 19 ID 
Zitieren
#2
Viele Prinzen, die große Drahtstärke tragen, tragen so genannte Tribal Dream Ringe (TDR).
Genau genommen ist ein TDR ein Segmentring zum Schrauben, aber viel hat das mit einem Segmentring zum Öffnen mit einer Zange nicht zu tun. Vielleicht fügst du noch mal eine extra Kategorie zu der Umfrage hinzu.

Gruß Joe
Zitieren
#3
so wie es aussieht kann ich nachträglich bei der bearbeitung keine kategorie mehr hinzufügen  Confused
Low and tight, ohne frenulum 

080221 PA Krönung mit 4mm
130421 geflutscht auf 5mm 19 ID 
Zitieren
#4
Ich habe ab dem ersten Dehnschritt hauptsächlich BCR mit Fedetkugeln getragen. Die haben den Vorteil dass sie sich, wegen der abgeschrägten Enden sehr einfach einführen lassen, auch wenn der Stichkanal noch etwas eng ist.
Außerdem lässt sich, nach Lust und Laune, auch schnell mal der Schmuck wechseln.
Außerdem hatte ich auch verschiedene Schraubkugelringe. Da ist bei größeren Drahtstärken aber der Nachteil dass der Spalt zwischen Ring und Kugel relativ groß ist. Da klemmt man sich schnell Haut ein.
Ansonsten habe ich auch noch Hufeisen und Bananen ausprobiert, aber das war beides nicht so meins.

Gruß Joe
Zitieren
#5
hey joe!

ich hab mir die schraubkugelringe auch schon überlegt, aber ich dachte da sofort an klemmen und zwicken da ich auch ein sehr sportlicher mensch bin ;-)
tja jetz wo du mir das als erfahrener sagst, sind die bei mir sofort aus dem rennen!

hufeisen werd ich auch probieren. aber ansich gefallen mir die durchgehend geschlossenen ringe (segiment oder BCR am besten)
die BCR mit federkugelringen sind eh die normalen die man mit der zange aufweitet und die kugel dann reingibt wo die kerben sind?
Low and tight, ohne frenulum 

080221 PA Krönung mit 4mm
130421 geflutscht auf 5mm 19 ID 
Zitieren
#6
Hallo bodymodfan,
ich bin irgendwann beim TDR gelandet. Es gab bei dickeren Ringen immer Probleme beim Öffnen und beim Einführen
war es mir zu eng oder sind mir die Kugeln in die Nille gerutscht. Letzteres war nicht immer angenehm und die Situationen
oft unpassend. Gedehnt habe ich auch immer mit der Dehnsichel, welche ich an der dicksten Stelle abgeschnitten habe.
Immer wieder eingeführt soweit es ging bis sie dann ganz durchgerutscht ist. Ich fand auch die Form der Sichel angenehmer
als den Stab. 
LG Georg (TDR 12 mm dick und 74 g schwer)
Zitieren
#7
hey georg!

danke für dein interessantes und aufschlussreiches posting.  das diese sicheln angenehmer sind beim dehnen als die stäbe hab ich mir auch schon gedacht.
warum hast du die sicheln an der dicksten stelle abgeschnitten?

phu 12mm und 74g wow ;-) das is schon eine nummer. respekt hierfür Smile
Low and tight, ohne frenulum 

080221 PA Krönung mit 4mm
130421 geflutscht auf 5mm 19 ID 
Zitieren
#8
(14.02.2021, 13:02)bodymodfan schrieb: hey joe!

ich hab mir die schraubkugelringe auch schon überlegt, aber ich dachte da sofort an klemmen und zwicken da ich auch ein sehr sportlicher mensch bin ;-)
tja jetz wo du mir das als erfahrener sagst, sind die bei mir sofort aus dem rennen!

hufeisen werd ich auch probieren. aber ansich gefallen mir die durchgehend geschlossenen ringe (segiment oder BCR am besten)
die BCR mit federkugelringen sind eh die normalen die man mit der zange aufweitet und die kugel dann reingibt wo die kerben sind?
Bei Ringen mit Fedetkugeln braucht man keine Zange.
An der Kugel sind seitlich zwei kleine Kugeln, die durch eine Feder auseinander gedrückt werden. Diese kleinen Kugeln rasten dann in Vertiefungen an der Öffnung des Rings ein.
Ein Federkugelring lässt sich ohne Werkzeug öffnen und schließen, aber die Kugel sitzt trotzdem so fest dass sie nicht verloren geht.
Musst mal googeln.

Gruß Joe
Zitieren
#9
Besten Dank für deine Info joe  Cool
Low and tight, ohne frenulum 

080221 PA Krönung mit 4mm
130421 geflutscht auf 5mm 19 ID 
Zitieren
#10
Hallo bodymodfan,
ich habe die Sichel abgeschnitten, damit ich sie gut nach- und durchschieben kann. Wäre bei mir zu eng geworden, da ich eine
lange Fleischbrücke habe. 
LG Georg
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste