Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Transscrotum
#31
(21.02.2021, 13:32)RingDing schrieb: Deswegen ja der Gedanke mit einem kurzen Stab beide Seiten vom Sack dicht zusammen zu bringen...

Stäbe wo die Kügeln auf dem Stichkanal aufliegen neigen dazu schlecht zu heilen. Due Haut unter den Kugeln wird wund, evtl wird ein Kugel in den Stichkanal gezogen... Die Gewinde am viele Stäbe sind eher sch.... und die Kugeln fallen willig ab..
Zitieren
#32
Aber irgendwie scheint's ja bei dem Wiener Piercer auch zu funktionieren...
Zitieren
#33
(22.02.2021, 10:25)RingDing schrieb: Aber irgendwie scheint's ja bei dem Wiener Piercer auch zu funktionieren...

ja aber wie das funktionieren soll?  vor allem wie will man das ordentlich dehnen? 2 sackhälften quasi die nicht zusammen sind.klingt eigentlich nach komplikationen das ganze.

wenn man dies wirklich ordentlich angehen will muss man wohl oder übel, sowie es deepmetal anbietet....schneiden und nähen lassen
Low and tight, ohne frenulum 

08. Feb. 2021 PA Krönung mit 4mm
Zitieren
#34
(22.02.2021, 10:25)RingDing schrieb: Aber irgendwie scheint's ja bei dem Wiener Piercer auch zu funktionieren...

Welchen Wiener Piercer? Habe ich da etwas überlesen? 
Also im SM-Bereich habe ich schon von "Playpiercings" so gelesen. Diese sind ja allerdings nur temporären Natur.
Happily pierced: 
1x 8/10mm PA, 1x 2,4mm Ampallang, 1x Frenum, 1x Lorum, 1x Nipple

Want: 
Shaft Ladder 8x, Reverse PA
Zitieren
#35
(Gestern, 00:03)TitanFan schrieb:
(22.02.2021, 10:25)RingDing schrieb: Aber irgendwie scheint's ja bei dem Wiener Piercer auch zu funktionieren...

Welchen Wiener Piercer? Habe ich da etwas überlesen? 
Also im SM-Bereich habe ich schon von "Playpiercings" so gelesen. Diese sind ja allerdings nur temporären Natur.
Guckst du hier: Piercingstudio Wien 

Gruß Joe
Zitieren
#36
hab mir das jetzt nochmal durchgelesen von dem wiener!
und wie es auch überall zulesen ist. wird es normal gestochen ist es ein sehr komplexes piercing und die heilung scheint nicht gerade einfach zusein.

ich denke, will man ein ordentliches transscortum und dies auch ordentlich dehnen später, muss man die hardcore variante vorziehen, wo aber auch die heilung viel schneller voran geht und es auch weniger komplikationen gibt.
Low and tight, ohne frenulum 

08. Feb. 2021 PA Krönung mit 4mm
Zitieren
#37
Das ist wohl richtig.
Zitieren
#38
(Vor 2 Stunden)RingDing schrieb: Das ist wohl richtig.

ja weil wie soll das egal mit langen oder kurzen stab ordentlich verheilen. quasi unmöglich. sind ja zwei hälften.

wenn das ordentlich geschnitten wird und vernäht dann hat man ein ordentliches transscrotum wo man auch fleissig dehnen kann  Cool
Low and tight, ohne frenulum 

08. Feb. 2021 PA Krönung mit 4mm
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: clemens22wien, 1 Gast/Gäste