Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schmerzen am Morgen
#1
Servus zusammen,

ich bin gerade beim Hochdehnen auf 8 mm.
Tagsüber und am Abend ist alles ok. Wenn ich am Morgen aufwache ist der Stichkanal im oberen Bereich extrem gereizt und tut höllisch weh.
Ich glaube es hat mit der Tatsache zu tun, dass ein Mann pro Nacht im Schnitt 5 Erektionen hat und der Ring dann seitlich umklappt und gegen Matratze oder Bettdecke gedrückt wird.
Habt ihr eine Idee, wie man das Problem beseitigt?

Beste Grüße 
Flo
PA 10x15 mm  |  6 Hafadas je 6mm RIP
Zitieren
#2
Moin Flo,
Du solltest erstmal feststellen was die Ursache für die Reizung ist.
Bei einer normalen Erektion hast Du keine Probleme, oder?
Sitzt der Ring dann eher locker oder stramm?
Vielleicht solltest Du Mal einen anderen Innendurchmesser probieren.
Meiner Erfahrung nach tragen sich eng sitzende Ringe besser als weitere.

Gruß Joe
Zitieren
#3
Hallo Flo,

bei mir ist und war das auch so. Ich habe den PA zeitweise nachts herausgenommen. Tagsüber hatte ich nur Probleme bei der Auswahl der Unterwäsche. Wenn alles schön hängen kann gab es keine Schwierigkeiten. Daher verzichte ich so lange es geht darauf. Nachts kann die Schlafanzughose ebenfalls hinderlich sein. Wähle für nachts einen größeren Innendurchmesser, da die nächtlichen Erektionen oft stärker sind als tagsüber. Wegen des Umklappen des Ringes kann ich für nachts die Banane empfehlen. Aus meinen jahrelangen Erfahrungen kann ich nur sagen, üben, üben und immer wieder die Ringe etc. wechseln.

Ich hoffe, dass Dir meine Zeilen weiterhelfen.
Zitieren
#4
Vielen Dank für die Hinweise und Tipps.
Ich probiere es momentan mit ner Banane. Wund ist immer der vordere obere Rand des Stichkanals.
Es wird wohl seine Zeit brauchen.

Liebe Grüße
PA 10x15 mm  |  6 Hafadas je 6mm RIP
Zitieren
#5
Hallo Flo,

ich bin es schon wieder. Da man wegen Problemen mit Piercings nicht gerne zum Arzt geht bzw. die Krankenkassen nicht zahlen, hier noch ein Tipp. Hast Du es schon einmal mit Tyrosur Wundgel versucht? 

Viel Erfolg.
Zitieren
#6
Allerbesten Dank!
Tyrosur hab ich mir eben gekauft.
Drück mir die Daumen, dass das hilft ;-)
PA 10x15 mm  |  6 Hafadas je 6mm RIP
Zitieren
#7
Hallo Flo,

hat sich bei Dir schon was verbessert? Ich habe die Salbe mit einem Wattestäbchen aufgetragen, dass ich besser an die Stellen kam, an denen es weh tat. Eventuell empfiehlt es sich auch eine paar Tage mal gar keinen Ring zu tragen. Da Urin ja auch hilft, habe ich zeitweise durch den Stichkanal gepinkelt. Am Urinal hat das mal ein er mitbekommen. Das war schon lustig. Ich wünsche Dir gute Besserung.

LG

Georg
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste