Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gewitter und PA; Gefahr?
#1
gibt es schon erfahrungen, ob die gefährdung gepiercter personen bei gewitter höher ist als bei ungepiercten.
oder wirkt der pa gegenüber einem ohrring schon als erder.
fragen sei doch erlaubt bei den komischen wetterungereimtheiten. Big Grin
Immer schön fröhlich sein.
Wer lesen und dann noch schreiben kann, ist klar im Vorteil. Küss den Tag.
Zitieren
#2
da war doch neulich mal irgendwas im tv zu dem thema "blitz schlug in piercing - frau tot" oder so - allerdings zweifle ich sehr stark an der quelle.
meines erachtens nach macht es keinen unterschied ob "mit" oder "ohne"
Eine Fee mit Piercing ist ein Schluesselanhaenger.
Zitieren
#3
nene tot war die nich.. *mal den bericht raussuch*

Becky Nyang (26) aus England hat einen fast unglaublichen Unfall überlebt: Sie wurde bei einem schweren Gewitter vom Blitz getroffen – in ihre Piercings!

Die Flughafenangestellte, die einen Metallstecker in der Zunge und ein weiteres Schmuckpiercing in der Oberlippe trägt, urlaubte mit einer Freundin auf Korfu (Griechenland), als das Gewitter aufzog. Die beiden rannten zum Hotel, hatten aber erst den Garten erreicht, als das Unwetter losbrach. „Meine Freundin sah, wie der Blitz an einem Torbogen abprallte und dann mich traf“, berichtet Becky der englischen Zeitung „Daily Mail“. „Alles, was ich sah, war strahlend blaues Licht, sonst nichts. Es fühlte sich verrückt an.
Ich wurde geboren, ohne es zu wollen.
Ich werde sterben, ohne es zu wollen.
So lasst mich wenigstens so leben wie ich will!
-----
ich bin für das verantwortlich was ich schreibe
nicht das was du da raus liest!!
Zitieren
#4
Also, ich könnte ja mal dozieren Wink ,aber ich glaube ich laß es lieber, wen der Blitzt treffen soll den trifft er,ob mit oder ohne Piercing
Grüße Jan
Zitieren
#5
Zitat:Original geschrieben von Tina

...Es fühlte sich verrückt an.

das ist doch die hauptsache, der rest ist nur aktion.
Immer schön fröhlich sein.
Wer lesen und dann noch schreiben kann, ist klar im Vorteil. Küss den Tag.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste