Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FKK oder auch mehr
#31
Auf den offiziellen nacktwanderwegen gibt es rechtlich grundsätzlich keine Probleme, wenn man sich auf den ausgewiesenen Wegen bewegt. Ansonsten ist nacktes Wandern gesetzlich nicht verboten. Man sollte es nur auf abgeschiedenen Wegen machen, damit niemand sich derart gestört fühlt, sodass das nackte Wandern als Störung empfunden wird und ornungswidrig sein könnte. Nackte Wanderungen ohne sexuelle Handlungen und dann sogar telefonisch der Polizei für einen konkreten Tag und ein Wandergebiet ausserhalb der beiden offiziellen Nacktwanderwege in der Lüneburger Heide und im Harz mitgeteilt, führen auch zu keinen rechtlichen Problemen. Bei schönem Wetter will ich dieses Jahr wieder den schönen Weg bei Undeloh in der Lüneburger Heide wandern. Da offiziell erlaubt, muss ich mir um evtl. Probleme garkeinen Kopf machen und kann selbstverständlich dann auch mein Intimpiercing tragen. Freue mich, wenn es gelingt in einer kleinen Gruppe von 4-5 Personen nackt zu wandern. Dann ist das mit PA und anderem Schmuck der anderen Personen noch leichter und man kann über Erfahrungen reden und vielleicht auch Interesse für andere Intimpiercings bekommen.
Zitieren
#32
Bei mir schien in den letzten Tagen herrlich die Sonne, also nix wie raus und ein Sonnenbad nehmen. Kann in meinem 2Ha "Vorgarten" sowieso nackig rumlaufen, und Holz hacken.

[attachment=642]  [attachment=641]  [attachment=644]  [attachment=645]
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#33
Heute war bei mir strahlender Sonnenschein bei wolkenlosem Himmel.

[attachment=663]

Also, nix wie raus zum Sonnenbad.

[attachment=664]

In der heissen Sonne kriege ich richtig entspannte Hängeeier, und brauche keinen Ballstretcher.

[attachment=665]

Auch herrlich für nackte Gartenarbeit oder Holzhacken.

[attachment=666]   [attachment=667]
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#34
Mal das Thema wieder anschieben: wer hat denn ausser FKK-Baden schon mal was gemacht. Z.B. nackt wandern oder Radfahren auf normalen Wegen, die nicht auss hliesslich für FKKler ausgewiesen waren. Und wenn ja, wie waren die Reaktionen bei möglichen Begegnungen? Ich persönlich bin sehr vorsichtig. An meinem bevorzugten See liegen an einer Seite viele Nackte und ein paar Textiler. An der anderen viele Junge, Studenten und so in Badekleidung. Ausserdem hat es relativ viele Spaziergänger. Auf Grund dessen traue ich mich schon nicht nackt um den ganzen See zu laufen oder fahren.
Wäre ja dann einer gegen alle...was meint Ihr?
Zitieren
#35
Bei meiner letzten Nackwanderung sind mir einige Leute begegnet, alle haben nett gegrüßt und einer hat nachgefragt ob ich keine Kleidung habe. Alles in allem sehr gute Reaktionen.
20 mm Prinz Albert Träger mit vollem Stolz   Smile
Zitieren
#36
Heute Doppelpremiere: nachdem mit Hilfe einer Kulihülse der 12mm TDR endlich drin war, habe ich den ersten Versuch gewagt um meinen bevorzugten Badesee zu laufen - zwei Runden á 1/2 Stunde: ca. 5km.
Auf Grund des nachlassenden Wetters (zwar gute 20 Grad aber wolkig) und der Zeit am Montagvormittag aber weniger Begegnungen als erwartet bzw. erhofft. Ich wollte nicht auf sooo viele Leute treffen für den Anfang, aber es waren nur ein Nordicwalker und ein Hundehalter. Beide haben brav gegrüsst und weiter. Das macht Mut! Aber der 12x10er mit annähernd doppeltem Gewicht wie mein bisheriger 10x10 hat doch beim gehen ordentlich geschwungen und gezogen...
Zitieren
#37
(14.04.2005, 16:31)FTC schrieb: ....könnte es sein, dass die Naturisten-
fraktion noch verklemmter ist als die
Textiler? Ich kenne ein FKK-Gelände
in meiner Gegend mit dem Hinweis
am Eingang, dass Tattoos und
Intimschmuck nicht erwünscht sind...

FTC
Letztes Jahr  im Urlaub in Franken kam ich am FKK mit einem ins Gespräch der reichlich gepierct war: mehrere Hafadas, Vorhaut mehrfach, beide Nippel doppelt und Bauchnabel. Alles kleine Bananen und Ringe, aber bunt. Er erzählte, er wäre doch tatsächlich am Vortag angemacht worden, er solle das Metall rausmachen, das wäre ein anständiger FKK! Der gute Mann dürfte wohl so Mitte 50 gewesen sein und erzählte auch vonneinem Badegast dort mit gepiercten Nippel, der schon über die 60 war...
Naja - ist klar: Menschen mit Piercings sind halt mindestens assozial, suuchen wilden öffentlichen Sex oder schlimmeres...Scherz!
Wenn's passt mache uch morgen wieder eine kurze Wanderung...letzte Woche musste ich leider abbrechen. Bin auch im Moment noch sehr unsicher bei Begegnungen mit Angezogenen...
Zitieren
#38
Vor ein paar Jahren war ich mit einer Wandergruppe eines FKK-Forum im Raum WUG/Pappenheim unterwegs. Ein Teil der ca. 10 Mitwanderer war rasiert, ich jedoch der einzige gepiercte. Ausser einer einzigen flapsigen Bemerkung am Anfang waren meine Piercings kein Thema.
Der Organisator hatte eine wenig frequentierte Route gewählt. Dauer der Wanderung ca. 4 Stunden. Bei den wenigen Begegnungen mit Textilen wurde freundlich gegrüsst und das wars dann auch schon. Manche waren überrascht, andere haben nicht hingeschaut.
Seid tolerant zu einander.
Zitieren
#39
Ich bin immer wieder fasziniert, wenn ich sehe wie jetzt schon, wo ich gerade erst anfange bei 10, 12 Grad mit kurzen Hosen Rad zu fahren, schon die ersten FKKler der Sonne frönen...
Zitieren
#40
Ja es wird Zeit für warme Temperaturen damit man schön am fkk mit Schmuck chillen kann.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste