Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warum gepierct?
#4
Bei mir ist diese Neigung wohl angeboren. Schon als Kind mochte ich Schmuck sehr gerne. In unserer Familie gab es allerdings wenig davon, niemand hatte Ohrlöcher und Piercings waren damals bei uns noch unbekannt.

Als ich erstmalig bewusst eine Frau mit Ohrringen gesehen habe, war ich sehr fasziniert. Später habe ich dann angefangen, selbst mit Nadeln zu experimentieren und dabei bemerkt, dass sich der Stich gut anfühlt und mit einem eher angenehmen Schmerz verbunden ist.

Aus Silberdraht habe ich mir Schmuckstücke gebastelt, die manchmal über Nacht in den Ohren oder an anderen Körperstellen belassen und mich dann am nächsten Morgen geärgert, dass alles rot und entzündet ist.

Ein spannender Moment war, als ich im Buch "Knaurs Sittengeschichte der Welt" den Ampallang gesehen habe. Natürlich habe ich versucht, mir einen zu stechen. Das ist aber erwartbar schief gegangen und war nur eine riesige Sauerei. Letztendlich wurde es dann ein Frenumpiercing, noch in der Schulzeit in den frühen Achzigern.

Als ich dann volljährig war, habe ich in einem Erotikshop das erste Barnas-Intimschmuckmagazin gefunden und mir war klar, dass ich sowas haben muss, je mehr desto besser.

Bis dann der erste professionelle Piercingschmuck zu bekommen war, hat es allerdings noch eine Weile gedauert. Bis dahin habe ich mir Ringe aus Kanülen gebogen und mit angebohrten Kugellager-Kugeln verschlossen oder Creolen verwendet.

Heute ist das wirklich alles wunderbar einfach. Es gibt ordentliches Equipment und jeden denkbaren Schmuck für wenig Geld und es fasziniert mich nicht weniger als je zuvor.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Warum gepierct? - von RingDing - 25.11.2021, 12:30
RE: Warum gepierct? - von Rockymountain - 25.11.2021, 14:41
RE: Warum gepierct? - von Joe. - 25.11.2021, 22:21
RE: Warum gepierct? - von bloody - 28.11.2021, 17:26
RE: Warum gepierct? - von lush - 14.01.2022, 14:34
RE: Warum gepierct? - von lespaceaffaires - 15.02.2022, 20:32
RE: Warum gepierct? - von Trian - 15.02.2022, 23:45
RE: Warum gepierct? - von CorneliusB - 16.02.2022, 15:06
RE: Warum gepierct? - von CaptainCJ - 13.06.2022, 08:41
RE: Warum gepierct? - von Opamitpiercing - 18.06.2022, 08:40

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste